Erfolgreiche Veranstaltung

Veröffentlicht am 22.03.2022 in Aktionen

Erfolgreiches Seminar zum Thema Anfeindungen und Bedrohungen im kommunalen Haupt- und Ehrenamt!

Mit dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz und Johannes Kunz, dem Präsidenten des LKA Rlp, wurde im Rahmen einer Online-Veranstaltung das ernste Thema Hass und Bedrohung im kommunalen Haupt- und Ehrenamt angesprochen.

Gleich ob im digitalen oder analogen Raum: „Jede Bedrohung ist eine zuviel!“, betonte Roger Lewentz. Anfeindungen und Hassbotschaften vergifteten das Miteinander.

Johannes Kunz verwies auf eine gefährliche „Melange“, unter anderem bestehend aus Verschwörungstheoretikern und Personen mit rechtsextremen Tendenzen, die Mandatsträgerinnen und -träger bedrohe. Eine Hilfestellung bietet unter anderem die Hotline für Amts- und Mandatsträger des LKA: Unter der 06131 652900 können Betroffene strafbares Verhalten zur Anzeige bringen und eine von Experten getroffene Einschätzung der jeweiligen Gefahrenlage erhalten. „Wichtig ist: Keine Alleingänge!“, betonte Kunz und appellierte, stets polizeiliche Hilfe zu ersuchen.

Die Beantwortung individueller Fragestellungen rundete die Veranstaltung ab.

Wichtig: 

Neben der genannten Hotline bietet die folgende Broschüre des LKA Rheinland-Pfalz wertvolle Tipps und Hilfestellungen.

 

Kontakt

SGK Rheinland-Pfalz e.V.
Romano-Guardini-Platz 1

55116 Mainz

Tel.: 06131/2706180
E-Mail: geschaeftsstelle@sgkrlp.de

Eure Ansprechpartner bei der SGK


Michael Ebling, SGK-Landesvorsitzender 
 


Nico Steinbach MdL, Geschäftsführer
 


Gabi Vogelsgesang, Mitarbeiterin